Firmenladen • London
Firmenladen.com - Hunderte Vorratsgesellschaften zu verkaufen - Firmenmantel mit Konto, Karte und Büro kaufen und sofort starten...Tipps von A-Z: Die Körperschaftssteuer (Corporation Tax) ist eine auf Gewinne von Gesellschaften und anderen Körperschaften eingehobene Gewinnsteuer.
Firmenladen Definition
Die Körperschaftssteuer (Corporation Tax) ist eine auf Gewinne von Gesellschaften, Vereinen, Clubs, gemeinnützigen Vereinigungen, nicht eingetragenen Organisationen und anderen Körperschaften eingehobene Gewinnsteuer.

Firmenladen Körperschaftssteuerpflichtige Gewinne
Steuerpflichtig sind die Handels- und Dienstleistungsgewinne und die Gewinne aus Kapitalanlagen.

Firmenladen Steuerpflicht
Der Steuerpflicht unterliegen sowohl die im Vereinten Königreich erzielten Gewinne, als auch jene, die in anderen Ländern erzielt werden. Massgeblich ist nicht der Registrierungsort, sondern die tatsächliche Ansässigkeit, die vom Ort der Unternehmensleitung abzuleiten ist. Sitzt etwa der geschäftsführende Gesellschafter einer Limited in Deutschland und steuert die Geschäfte von dort aus, ist die Gesellschaft im Vereinten Königreich nicht steuerpflichtig.

Firmenladen Veranlagungsverfahren
Das Handelsregister verständigt die Finanzbehörde von der Eintragung einer Gesellschaft, die daraufhin eine Referenznummer zuordnet und Fragebögen zur steuerlichen Erfassung zusendet. Wenn die Körperschaft keine Geschäftstätigkeit entfaltet, kann dies mitgeteilt werden, sodass ein weiteres Veranlagungsverfahren unterbleibt. In jedem Fall ist aber die Aufnahme einer geschäftlichen Tätigkeit binnen drei Monaten zur Anzeige zu bringen.

Firmenladen Erklärung und Entrichtung
Anders als bei der Umsatzsteuer, bei der Erklärung und Zahlung parallel erfolgen, ist die Körperschaftssteuer bereits vor dem Ende der Erklärungsfrist zu entrichten. Die Zahlungsfrist endet neun Monate und einen Tag nach dem Wirtschaftsjahr, während für die Abgabe der Körperschaftssteuererklärung zwölf Monate Zeit ist. Die Körperschaftssteuer wird nicht vorgeschrieben, sondern ist selbst zu berechnen. Aus dem Jahresergebnis vor Steuern ist die Körperschaftssteuer zu errechnen. Die Zahllast ist durch Verrechnung etwaiger Vorauszahlungen und Guthaben festzustellen. Die Erklärung ist von der Körperschaft oder deren steuerlichen Vertreter im elektronischen Weg samt Jahresabschluss zu übermitteln.

Firmenladen Wirtschaftsjahr
Ein Wirtschaftsjahr erstreckt sich über 12 Monate; bei Betriebseröffnung oder Wiederaufnahme kann es auch einen kürzeren Zeitraum umfassen. Das selbstgewählte Wirtschaftsjahr darf innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren nur einmal geändert werden.

Firmenladen Fiskaljahr
Das Steuerjahr für Körperschaften beginnt am 1. April und endet am 31. März des Folgejahres (das Fiskaljahr der Einkommenssteuerpflichtigen beginnt davon abweichend am 6. April und endet am 5. April des Folgejahres).
Der jeweilige Steuersatz und etwaige Steuerbegünstigungen werden im Budget festgesetzt und vom
Schatzkanzler vor Beginn des Steuerjahres verkündet.

Firmenladen Steuersätze
Der Steuersatz beträgt 20%; die Besteuerung von Ölfördegesellschaften erfolgt davon abweichend.

Firmenladen Rechtshinweise
Alle Angaben ohne Gewähr.
Rechts- und Zahlenquelle: HM Revenue and Customs.
Dokument erstellt am: 28.04.2012
Stand: 1. April 2015
Firmenladen.com - Hunderte Vorratsgesellschaften zu verkaufen - Firmenmantel mit Konto, Karte und Büro kaufen und sofort starten...
Firmenladen

Firmenladen Rund um dieses Thema
» Steuerservice

Firmenladen
Behördlich autorisiert und zertifiziert © Steuerberater - Wirtschaftstreuhänder Peter P Adam